Die Band


 

Eine Schauspielerin und vier Musiker. Eine mitreißende Reise durch die französische Chansongeschichte. Ein Programm über Liebe, Eifersucht und Schicksale von Georges Brassens bis Stereo Total. Mit Katrin Kaspar, Sascha Hünermund, Christoph Gaertner, Fabian Werner und Johannes Bode.

 

Katrin Kaspar© Katja Kolesnik

KATRIN KASPAR

GESANG

Katrin Kaspar ist französisch-deutsch aufgewachsen und Frontsängerin von »Cléo«. Sie studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig Schauspiel und spielte bereits am Schauspiel Leipzig in zahlreichen Produktionen. Seit 2015 ist sie Ensemblemitglied am Zimmertheater Tübingen.
Katrin hatte seit ihrer Kindheit Klavier- und Gesangsunterricht und verbindet in ihrer Performance bei Cléo nun die musikalischen Elemente mit Theater.

 
www.katrinkaspar.de

 

Sascha Hünermund© Katja Kolesnik

Sascha Hünermund

Klavier
Sascha Hünermund studierte Musik und Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn-Bartholdy« Leipzig. Er spielt als Pianist sowie als Gitarrist und Posaunist mit zahlreichen musikalischen Projekten von Jazz über Pop bis Punkrock und ist als Pianist und künstlerischer Leiter bei verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen tätig. Sascha unterrichtet an der Klavierschule Schweder sowie als freischaffender Klavierpädagoge. Zudem unterrichtet er Musiktheorie am Gewandhaus zu Leipzig und an der Oper Leipzig.

 

Christoph Gaertner© Katja Kolesnik

Christoph Gaertner

Gitarre
Christoph studierte Jazzgitarre in Nürnberg und später an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig. Er war Mitglied des Berliner JugendJazzOrchesters sowie des Landesjugendjazzorchesters Brandenburg und ist seit 2011 Stipendiat des »Yehudi Menuhin – Live Music Now – Leipzig e.V.«.Andere aktuelle Projekte sind neben »Cléo« unter anderem das Electro-Duo »Klangreform« oder das Salonorchester »Deluxe-Orchester«.

 

Fabian Werner© Katja Kolesnik

Fabian Werner

Kontrabass
Fabian Werner studierte an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig sowie an der Escola Superior de Música de Catalunya in Barcelona E- und Kontrabass.
Er ist freiberuflich als Musiker und Pädagoge tätig. Neben Engagements am Centraltheater Leipzig und am Theater Nordhausen war er bereits als Mitglied verschiedener Musicalproduktionen sowie als Studiomusiker für Filmmusik tätig.
Neben »Cléo« ist er Mitglied der Leipziger Popband »emiël«, Bassist im Leipziger Universitätsorchester sowie in seinem eigenen Trio (Bass, Piano, Schlagzeug).

 

Johannes Bode

Johannes Bode

Schlagzeug
Johannes studiert an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig Jazz/Pop/Rock.
Er ist Mitglied verschiedener Bands und freier Projekte wie »Ó – The Banzoi Syndicate«, der Salsaband »Mayoretta« und dem Jazzquintett »Strutters Ball«.
Außerdem war er als improvisierender Musiker an der Theaterproduktion von LMN Liminale Räume »Abissi« beteiligt und arbeitet als Schlagzeuglehrer an der Musikschule Querfurt sowie an der Musikschule »Johann Sebastian Bach«.